H15 - Landprojekt

2021

Liebe Leute,
wir müssen euch leider informieren, dass wir in 2021 den Projektbetrieb bei uns weitestgehend aussetzen müssen. Das ist zum einen durch die Corona Situation bedingt und zum anderen sind wir gerade in einer internen Umstrukturierungsphase bei uns - heißt, wir sind gerade dabei, uns mit uns selbst kritisch auseinanderzusetzen nachdem das Jahr 2020 mit einigen Krisen endete. Wir wollen konstruktiv an unseren Strukturen arbeiten, damit wir dann wieder gut und mit klaren Verhältnissen in den Projektbetrieb starten können.
Für Euch heißt das aber leider erstmal, dass wir keine Besuchsgruppen empfangen und keine Workshops durchführen können.
eure H15

Fällt aus: Workshop: Winterlicher Obstbaumschnitt unter Berücksichtigung der natürlichen Gehölzanatomie

Der Workshop ist jetzt erstmal voll, die Nachrücker-Liste hat auch schon einige Leute. Davon abgesehen, müssen wir uns erst noch informieren, ob der Workshop überhaupt stattfinden kann. Wir haben ohnehin große Lust, diesen Workshop auch in Zukunft nochmal anzubieten. Auf ein anderes Mal...

Datum 12.12. und 13.12. – jeweils max. 8 Personen
Uhrzeit: 11 bis ca. 15 Uhrobstbaum
Preis pro Person: 20,- EUR – oder nach Einigung
Eine Anmeldung ist unbedingt nötig

Inhalte und Schwerpunkte:

  • Einführung in die Gehölzanatomie
  • Unterschied Wild- und Zuchtform im Obstbau
  • natürlicher Kronenaufbau
  • Grundlegende saubere Schnitttechniken - um Schäden durch falsche Schnittweisen zu verhindern als Teil des vorbeugenden Pflanzenschutzes
  • Schnitt am Obstbaum, mit Erläuterungen und selber schneiden
  • Betrachtung weiterer Baumkronen zur Einschätzung von Schnittmaßnahmen
  • Grundlagen der Knospenbildung und Fruchtausbildung bei Obstbäumen zum weiteren Verständnis der Schnittmaßnahmen

Die Vermittlung der Inhalte findet direkt an den Bäumen in unterschiedlichen Wachstumsstadien statt. Es wird ein Handout geben, so dass sich alle beim Vortrag auf die Bäume konzentrieren können und das Wissen später trotzdem nicht verloren geht.
Wer sehr gerne teilnehmen möchte und den Preis nicht zahlen kann, kann das im Vorfeld sagen, damit wir eine gemeinsame Lösung finden. Es soll nicht am Geld scheitern.
Wir würden uns vorbehalten, wenn zu wenige Teilnehmer*innen sich anmelden, den Termin mind. 3 Tage vorher abzusagen.
Anmeldung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Mund-Nasen-Bedeckung und Verpflegung mitbringen

Anfahrt mit dem RE7 bis Brück (Mark), dann am besten mit dem Fahrrad noch 3,5km durch den Wald

 

Vortragsabend zu Klassismus - 08. August um 18 Uhr

Klassismus ist keine Kunstepoche?!
Der Begriff Klassismus ist nicht ganz neu, aber recht unbekannt. Er meint die strukturelle Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft oder Position und richtet sich z.B, gegen von Armut Betroffene aber auch gegen studierende Arbeiter*innenkinder. Unsere Herkunft entscheidet in Deutschland nach wie vor über Zugänge z.B. zu Bildung, Kultur und öffentlichem Leben.

Wir wollen mit Theorie und Beispielen überlegen, wo (auf welchen Ebenen) und wie (mit welchen Unterdrückungsmechanismen) Klassismus wirkt. Der Begriff Klassismus führt Diskriminierung und Klasse zusammen. Mehr noch: wie seine Geschichte zeigt, wird die Verschränkung mit anderen Diskrimnierungsformen wie Sexismus und Rassismus mitgedacht und kann so mehr als Kapitalismuskritik und Klassenbewusstsein schaffen. Klassismus bleibt oft unbenannt. Der Vortrag ist eine Einführung in das Thema und soll dabei unterstützen, Klassismus erkennen und benennen um schließlich praktisch aktiv werden zu können. Wir freuen uns auf die anschließende Diskussion mit und Perspektiven von euch!

Der Vortrag wird vorbereitet von kikk
(Dauer ca. 2-3 Stunden)
 
Mehr Infos unter www.kikk-bildungsban.de oder auf Facebook.
https://lists.riseup.net/www/info/kikk ist eine offene Liste rund um’s Thema Klasse und Klassismus – tragt euch ein wenn ihr informiert bleiben wollt.

Leider können wir den Vortrag nur auf Deutsch anbieten. Falls du Englisch oder eine andere Sprache besser verstehst, versuchen wir vor Ort eine Flüsterübersetzung zu organisieren.
Unfortunately we can only offer the presentatoin in German. If you understand English or another language better, we will try to arrange a whisper translation on site.
 

Nachbarschafts - Floh- und Verschenkemarkt am 19.09.2020

Diese Veranstaltung findet zwar nicht auf dem Gelände des H15 statt, aber wir möchten sie euch trotzdem ans Herz legen.

flyer flohmarkt

offenes Projekttreffen

liebe Leute,

wer gerne im H15 mitmachen möchte, Visionen und Ideen hat, die hier vielleicht gut dazu passen, ist herzlich eingeladen zum offenen Projekttreffen jeden ersten Samstag im Monat bei uns.
Kontaktiert uns am besten per Mail vorher.