H15 - Landprojekt

Willkommen im H15

 

Der Projektehof H15 sucht Mitbewohner*innen

Der Projektehof H15 in Trebitz sucht gerade nach Einzelpersonen bzw. einer bestehenden Gruppe, die Lust haben in die WG zu ziehen und sich daran beteiligen wollen, das Projekt und seine Strukturen weiter auszubauen.
Die WG besteht aus einem großen Wohn-Esszimmer und fünf Zimmern, eins davon ein Gästezimmer, im ersten Stock (dadurch leider nicht barrierefrei).
Drei dieser Zimmer sind aktuell frei.
Gerade entstehen im ersten Stock zwei weitere WG-Zimmer sowie ein Bad, sodass zukünftig auch im ersten Stock eine Dusche ist und sechs Leute in der WG leben können.

Als Erweiterung der WG bzw. eigenständiges Teilprojekt suchen wir auch nach Menschen für einen
kleinen Wagenplatz (3-4 Wagen).

Die WG stellt ein Teilprojekt auf dem Projektehof dar. Insgesamt liegt unser Fokus auf der gemeinsamen Gestaltung und Nutzung der gemeinschaftlichen Flächen und Räume.
Mit diesen möchten wir eine Plattform für politischen, kulturellen und intellektuellen Austausch bieten.
Das Projekt hat eine inklusive Ausrichtung. Ziel ist es, möglichst vielen Menschen den Zugang zu ermöglichen, unabhängig ihrer sozialen und kulturellen Hintergründe, ihrer körperlichen und geschlechtlichen Merkmale.

Eine faire, offene Kommunikation ist uns wichtig und es wäre schön, wenn du schon Projekterfahrung und ein gewisses linkspolitisches Bewusstsein mitbringst.

Neben der WG gibt es auf dem großen Hof und im Garten offene Werkstätten, einen Wassergarten, Projekt- und Seminarräume und einen Anbau zum kreativen Selbstgestalten und erweitern der WG.
Durch die besondere Projektvielfalt in der direkten Umgebung (Vielseitenhof in Trebitz, der Alten Mühle Gömnigk und dieFrieda in Brück) leben in der Nachbarschaft viele aktive und coole Menschen, welche helfen den politischen Diskurs im Ort zu diversifizieren.
Auch der Austausch mit den unmittelbaren Nachbar*innen ist uns wichtig und läuft freundschaftlich hilfsbereit.

Als selbstverwaltetes Hausprojekt kümmern wir uns um alles, was das Haus und den Hof
betrifft. Deshalb suchen wir Personen, die Lust und Kapazitäten haben, sich sowohl sozial als auch
in der organisatorischen Arbeit einzubringen.

Auch wenn Wohnen für dich nicht in Frage kommt freuen uns natürlich auch über alle, die sich anderweitig bei uns melden und einfach Lust haben hier mit zu mischen.

Meldet euch gern über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!